Wählen Sie Ihre Sprache
  • Deutsch

    Sämtliche Inhalte auf der CPN-Website sind auf Englisch verfügbar. Einige Inhalte, wie z. B. Produktbeschreibungen, aktuelle Produkteinführungen und einige technische Artikel, sind ebenfalls auf Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch erhältlich. Wählen Sie in der Liste oben Ihre Sprache aus, damit sämtliche darin verfügbaren Inhalte automatisch entsprechend Ihrer Wahl dargestellt werden. Ansonsten wird als Standardsprache Englisch verwendet.

  • English

    All content published on the CPN website is available in English. Some content – such as product descriptions, recent product launches and some technical articles – is also available in German, Spanish, French, Italian and Dutch. Choose your language from the list above and all content that is available in your language will automatically be displayed in your language, otherwise the default language will be English.

  • Español

    Todo el contenido publicado en la página web de CPN está disponible en inglés. Parte del contenido –como descripciones de producto, lanzamientos recientes de productos y algunos artículos técnicos– también están disponibles en alemán, español, francés, italiano e holandés. Elija su idioma en la lista anterior y todo el contenido que esté disponible en su idioma aparecerá automáticamente en ese idioma, o , si no, en el idioma predeterminado que es el inglés.

  • Français

    Tout le contenu publié sur le site Web de CPN existe en anglais. Une partie du contenu (comme les descriptions de produit, les lancements récents de produit et certains articles techniques) est également publié en allemand, en espagnol, en français, en italien et en néerlandais. Choisissez la langue dans la liste ci-dessus, et tout le contenu offert dans votre langue s’affiche automatiquement ; par défaut, le reste s’affiche en anglais.

  • Italiano

    Tutti i contenuti pubblicati sul sito CPN sono disponibili in inglese. Alcuni contenuti come descrizioni di prodotto, lanci di prodotti recenti e alcuni articoli tecnici sono disponibili anche in tedesco, spagnolo, francese, italiano e olandese. Seleziona la lingua dall'elenco in alto e automaticamente si visualizzeranno tutti i contenuti disponibili in quella lingua; diversamente la lingua di default sarà l’inglese.

  • Nederlands

    Alle inhoud die op de CPN-website wordt gepubliceerd, is beschikbaar in het Engels. Bepaalde inhoud, zoals productbeschrijvingen, onlangs gelanceerde producten en sommige technische artikelen, zijn ook beschikbaar in het Duits, Spaans, Frans, Italiaans en Nederlands. Kies de taal uit bovenstaande lijst, waarna alle inhoud die beschikbaar is in de gewenste taal, automatisch in die taal wordt weergegeven. Anders is Engels de standaardtaal.

Neuigkeiten

Canon stellt die revolutionäre, kompakte<br class="br_visual"> PowerShot&nbsp;G1 X mit großem Sensor vor

Canon stellt die revolutionäre, kompakte
PowerShot G1 X mit großem Sensor vor

Januar 2012

Canon hat seine innovativste PowerShot Kamera im Kompaktformat vorgestellt: Die revolutionäre PowerShot G1 X mit 14,3 MP, die einen großen Canon CMOS-Sensor, einen DIGIC 5 Prozessor und ein erstklassiges 4fach-Zoomobjektiv bietet, die Steuerung und Bildqualität auf DSLR-Niveau in einem kompakten Metallgehäuse ermöglichen.

Die PowerShot G1 X wurde speziell für Profis und ambitionierte Fotografen entwickelt. Sie ist das neue Vorzeigemodell im legendären Produktangebot der G-Serie von Canon, das dank seiner erstklassigen Leistungsmerkmale und Bildqualität eine ganz eigene Klasse bildet und bei Kompaktkameras in punkto Leistungsfähigkeit neue Standards setzt.

Ganz egal, ob als vollwertige Hauptkamera in Topqualität oder als ideale „Zweitkamera“ in Ergänzung zu einer professionellen DSLR-Kamera: Die PowerShot G1 X vereint EOS Sensortechnologie mit DIGIC 5 Bildverarbeitung, einem neuen Canon Präzisionsobjektiv und zahlreichen manuellen Steuerungsmöglichkeiten. All dies macht sie zur überzeugendsten Kompaktkamera, die Canon bisher hergestellt hat.

Um die ausgesprochen kompakten Abmessungen der PowerShot G1 X zu ermöglichen, wird das Canon 28-112 mm-4fach-Zoomobjektiv in ein robustes Metallgehäuse eingefahren. So entsteht eine unscheinbare Kamera, die Bilder in höchster Qualität ermöglicht und in allen Aufnahmesituationen diskret eingesetzt werden kann.

Bildqualität auf professionellem Niveau

Die PowerShot G1 X arbeitet mit vielen der bereits von professionellen Fotografen weltweit verwendeten Imaging-Technologien und bietet deshalb eine Bildqualität, die bis dato nur mit Canon DSLR-Kameras möglich war. Sie ist die erste Canon Kompaktkamera, die einen großen CMOS-Sensor mit Seitenverhältnis 4:3, 14,3 MP und Abmessungen von 18,7 x 14 mm enthält. Der Sensor weist damit eine ähnliche Höhe auf wie die APS-C-Sensoren in Canon EOS DSLR-Kameras. Damit hat er die dieselbe Pixelgröße und -struktur wie der EOS 600D Sensor und eine Oberfläche, die ca. 6,3 Mal größer ist, als die des Sensors in der beliebten PowerShot G12 Kompaktkamera. Hierdurch wird DSLR-Bildqualität in einem Gehäuse möglich, das so klein ist, dass man es überall mit hin nehmen kann.

Der CMOS-Sensor in der PowerShot G1 X ist ca. 6,3 Mal größer als der Sensor in der PowerShot G12. Dieser große, hoch auflösende Sensor ermöglicht DSLR-ähnliche Bildqualität bis zu ISO 12.800.

Die Sensorgröße ermöglicht eine genauere Steuerung der Schärfentiefe, wodurch sich Motive auf künstlerische und kreative Weise vom Hintergrund abheben lassen. Durch einen verbesserten Dynamikbereich können Spitzlichter und Schattenbereiche im selben Bild aufgenommen werden, während die 14,3 MP-Auflösung die Ausgabe großformatiger Drucke oder das Zuschneiden von Bildern für noch stärkere Bildkompositionen ermöglicht.

Die PowerShot G1 X bietet zudem zahlreiche weitere Vorteile, die sich aus der innovativen CMOS-Sensortechnologie ergeben, die ursprünglich für die EOS DSLR-Produktreihe von Canon entwickelt wurde. On-Chip-Rauschunterdrückung sorgt sogar bei hohen ISO-Einstellungen für klare Bilder, während durch 4-Kanal-Auslesung Hochgeschwindigkeitsaufnahmen mit schnellem Ansprechverhalten unter allen Bedingungen möglich werden.

Durch Kombination mit dem neuesten DIGIC 5 Bildprozessor setzt das HS System der PowerShot G1 X neue Maßstäbe bei der Leistung in schlechten Lichtverhältnissen, da sie einen maximalen ISO-Bereich von 100 bis 12.800 mit voller Auflösung bietet: Ein Niveau, das es bislang noch bei keiner Canon Kompaktkamera gab. Fotografen können mithilfe des Umgebungslichts sogar bei fast völliger Dunkelheit fotografieren und so natürliche Bilder mit großer Detailschärfe bei geringem Bildrauschen machen – eine entscheidende Voraussetzung für das Fotografieren bei schwachem Licht.

Präzisionsobjektivtechnologie

Um Bildqualität auf professionellem Niveau zu ermöglichen, wurden die Zoomobjektive der PowerShot G1 X mit denselben Entwicklungs-, Herstellungs- und Qualitätsprozessen entwickelt wie die weltweit anerkannten Wechselobjektive der Canon EF Reihe. Ein UA-Linsenelement (Ultra-High Refractive Index Aspherical) und Präzisionstechnologie ermöglichen die kompakte Größe und gestochen scharfe Qualität selbst für äußerst anspruchsvolle Fotografen.

Das Objektiv wird in das Kameragehäuse eingefahren und bietet einen flexiblen 4fach optischen Zoom im Bereich zwischen 28 und 112 mm. Fotografen können den Zoom damit kreativ für die Auswahl von Bildausschnitt und Perspektive einsetzen. Die 6-Lamellen-Irisblende und der große Sensor ermöglichen eine ansprechende Wiedergabe im Unschärfenbereich.

Um bei Bildern und Full-HD-Movies optimale Schärfe sicherzustellen, enthält das Objektiv einen optischen Bildstabilisator, der den Fotografen Aufnahmen bei schwachen Lichtverhältnissen sowie die Verwendung von Verschlusszeiten ermöglichen, die bis zu vier Stufen länger sind als ohne den Bildstabilisator. Der optische Bildstabilisator wird durch Intelligent IS unterstützt, das die Brennweite, Objektentfernung und die Art der Kamerabewegung analysiert und entsprechend den besten IS-Modus (von sieben möglichen Modi) anwendet. Beispiel: Wenn eine Schwenkbewegung wahrgenommen wird, wird der Panning IS aktiviert, der nur in eine Richtung stabilisiert, um eine künstlerischere Bewegungserfassung im gesamten Bild zu ermöglichen.

Das Objektiv arbeitet zudem mit der Hybrid IS Technologie, die es ermöglicht, Makromotive ohne die Unschärfe aufzunehmen, die sonst durch Kamerabewegungen entsteht. Dabei handelt es sich um dieselbe Hybrid IS Technologie, die für die EF Objektivreihe entwickelt und erstmalig im Canon EF 100 mm 1:2,8L Macro IS USM Objektiv eingesetzt wurde.

Außerdem besitzt das Objektiv einen integrierten 3-Stufen-Neutraldichtefilter (ND-Filter), der die Verwendung größerer Blendenöffnungen bei hellem Licht für einen unscharfen Hintergrund oder zur Verwendung längerer Verschlusszeiten ermöglicht, um gezielt Bewegungsunschärfe zu erreichen. Um eine große Schärfentiefe zu erzielen, können Blendenöffnungen bis zu 1:16 verwendet werden.

An der Oberseite der PowerShot G1 X Kompaktkamera befinden sich zahlreiche Steuerungselemente, wie ein Belichtungskorrekturwählrad (für +/-3 Stufen in Drittelstufen), ein Aufnahmemodus-Wählrad und eine manuelle Steuerung für den aufklappbaren Blitz der Kamera.

Umfassende Steuerungsmöglichkeiten

Bei der PowerShot G1 X wurden die ursprüngliche Steuerung der PowerShot G Serie so weiterentwickelt, dass sie nun vollständige manuelle Steuerungsmöglichkeiten mit Wählrädern für den Aufnahmemodus und die Belichtungskorrektur bietet, die einen schnellen und intuitiven Zugriff auf eine Vielzahl von Einstellungen ermöglichen. Durch das Wählrad an der Frontseite ist ein schneller Zugriff auf Aufnahmeeinstellungen wie Blende, Verschlusszeiten, Zoom und Weißabgleich möglich. Über die Benutzeroberfläche der Kamera kann außerdem eingestellt werden, ob das Wählrad an der Frontseite oder das „Multi Control“-Wählrad der PowerShot G1 X als Hauptsteuerung für die Kamera verwendet werden soll.

Um ein Maximum an Steuerungsoptionen für das endgültige Bild zu ermöglichen, fügt sich die PowerShot G1 X nahtlos in den Workflow des EOS Fotografen ein, da 14-Bit-RAW-Aufnahmen für fließende Farbübergänge und natürliche Farben unterstützt werden, die über die mitgelieferte DPP Software individuell abgestimmt werden können. Den einzelnen Bildern, die mit der Kamera aufgenommen werden, können auch Copyright-Informationen hinzugefügt werden.

Dank des HQ Modus für Highspeed-Serienbilder erfasst die G1 X auch rasante Action mit einer Geschwindigkeit von 4,5 Bildern pro Sekunde in hochauflösenden 6er-Bildsequenzen. Alternativ können auch kontinuierlich Bilder im JPEG-Format in einer Geschwindigkeit von 1,9 B/s bis zum Erreichen der Kartenkapazität aufnehmen. So wird sichergestellt, dass Sequenzen mit längeren Aktionen aufgenommen werden können.

Die Kamera bietet einen Verschlusszeitenbereich von 60 - 1/4000 Sek. für kreative Aufnahmen, von Langzeitbelichtungen zur Darstellung von Bewegungen, beispielsweise das fließende Wasser in einem Wasserfall, bis hin zu extrem kurzen Belichtungszeiten, wie sie für die Sportfotografie benötigt werden.

Full-HD-Movie in höchster Qualität

Über eine spezielle Movie-Taste sind mit der PowerShot G1 X Full-HD-Movies (1080p) mit 24 B/s möglich. Dank des großen CMOS-Sensors der Kamera und der damit einhergehenden geringen Schärfentiefe kommen Benutzer selbst bei schwachen Lichtbedingungen in den Genuss qualitativ hochwertiger Filme. Zudem ist dank des 4fach optischen Zooms, der auch während der Filmaufnahmen verwendet werden kann, eine gewisse Vielseitigkeit gegeben. Und auch der Ton wird in Stereo aufgenommen.


Professionelle Handhabung

Dank ihres robusten Edelstahlgehäuses und kompakten Designs ist die PowerShot G1 X auch für den professionellen Einsatz geeignet. Ein großes, dreh- und schwenkbares 7,5 cm (3,0 Zoll) PureColor II VA LCD ermöglicht Aufnahmen aus beinahe jedem Winkel oder jeder Position, um die gewünschte Bildkomposition zu erreichen. Das helle, hoch auflösende LCD mit 920.000 Bildpunkten ist hervorragend für Ausschnittwahl und Bildvorschau geeignet. Dank des optischen Suchers mit Dioptrienausgleich kann der Fotograf ganz auf seine eigene, individuelle Art und Weise fotografieren. Ein neu integrierter, manuell aufklappender Blitz bietet die Möglichkeit, eine Aufnahmesituation zusätzlich zu belichten, und über den Blitz-Schuh der Kamera können zudem Canon Speedlite EX Blitzgruppen verwendet werden.

Die Rückseite der PowerShot G1 X Kompaktkamera mit dem großen dreh- und schwenkbaren 7,5 cm (3,0 Zoll) PureColor II VA LCD und Steuerungen wie der speziellen Movie-Taste (Rot), Funktions- und Menü-Tasten sowie dem „Multi Control“-Wählrad.

Erweiterte Aufnahmemodi

Der Fotograf wird durch eine Vielzahl erweiterter Aufnahmemodi bei Aufnahmen in schwierigen Situationen unterstützt. Bei Aufnahmen in sehr schwachem Licht und ohne Stativ wird im Modus „Nachtaufnahme ohne Stativ“ eine High-Speed-Sequenz fotografiert. Dabei werden die Daten kombiniert, um ein gut belichtetes Bild mit minimaler Unschärfe zu erzeugen. Mit dem speziellen High Dynamic Range (HDR)-Modus können Aufnahmesituationen mit besonders großem Hell-Dunkel-Bereich aufgenommen werden. Dabei werden mehrere Belichtungen verwendet und dann so kombiniert, dass Detailbrillanz sowohl in hellen als auch dunklen Bereichen entsteht.

Zusätzliches Potenzial durch Zubehör

Die PowerShot G1 X ist bestens für EOS DSLR-Benutzer geeignet, da sie mit einer Vielzahl von Canon EOS Systemzubehörkomponenten kompatibel ist. So kann der Fotograf das kreative Potenzial der Kamera einfach und problemlos erweitern. Die EX Speedlite Blitzgeräte von Canon können für eine kreative Beleuchtung an der Kamera oder auch kamerafern verwendet werden, während der MLA-DC1 Macro Ring Lite Adapter die Verwendung von Canon Macro Ring Lite oder Twin Lite Blitzgeräten aus der EOS Systemreihe ermöglicht, um bei Makromotivaufnahmen eine gleichmäßige Ausleuchtung zu erzielen.

Ein spezielles Unterwassergehäuse, das WP-DC44, bietet Ihnen bei Aufnahmen im starken Regen oder bei Unterwasseraufnahmen in einer Tiefe von bis zu 40 Metern komplette Kontrolle über die PowerShot G1 X. Mit dem optionalen FA-DC58C Objektiv-Filteradapter können Fotografen eine Vielzahl von 58 mm-Filtern verwenden, z. B. einen zirkularen Polfilter, um blauen Himmel zu optimieren oder Reflexionen zu entfernen.

Die PowerShot G1 X bietet professionelle Steuerungsmöglichkeiten und eine noch nie dagewesene Bildqualität. Das macht sie zur idealen Kamera für Profis und ambitionierte Fotografen, die von einer Kompaktkamera die Flexibilität und Qualität einer Spiegelreflexkamera erwarten.

PowerShot G1 X: Wichtige Eigenschaften im Überblick

  • Großer Canon CMOS-Sensor (18,7 x 14 mm) mit 14,3 MP und DIGIC 5 basiertes HS System für hervorragende Bildqualität bis zu ISO 12.800
  • Hochpräzises Canon 28-mm-Weitwinkel-Objektiv mit 4fach optischem Zoom und Intelligent IS (4 Stufen)
  • Dreh- und schwenkbares 7,5 cm (3,0 Zoll) PureColor II VA LCD(920.000 Bildpunkte); optischer Sucher
  • Vollständige manuelle Steuerung, 14-Bit-RAW und DPP-Software
  • Full-HD-Movies (1080p) mit Stereoton, Movie-Taste und HDMI
  • HQ-Modus für High-Speed-Reihenaufnahmen mit 4,5 B/s
  • Smart Auto (Intelligenter AUTO-Modus) mit Mehrbereich-Weißabgleich
  • HDR-Modus, integrierter ND-Filter
  • Umfangreiches Zubehör: Canon Speedlite Blitzgeräte und Objektiv-Filteradapter
  • Optionales Unterwassergehäuse für bis zu 40 m Tauchtiefe