Wählen Sie Ihre Sprache
  • Deutsch

    Sämtliche Inhalte auf der CPN-Website sind auf Englisch verfügbar. Einige Inhalte, wie z. B. Produktbeschreibungen, aktuelle Produkteinführungen und einige technische Artikel, sind ebenfalls auf Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch erhältlich. Wählen Sie in der Liste oben Ihre Sprache aus, damit sämtliche darin verfügbaren Inhalte automatisch entsprechend Ihrer Wahl dargestellt werden. Ansonsten wird als Standardsprache Englisch verwendet.

  • English

    All content published on the CPN website is available in English. Some content – such as product descriptions, recent product launches and some technical articles – is also available in German, Spanish, French, Italian and Dutch. Choose your language from the list above and all content that is available in your language will automatically be displayed in your language, otherwise the default language will be English.

  • Español

    Todo el contenido publicado en la página web de CPN está disponible en inglés. Parte del contenido –como descripciones de producto, lanzamientos recientes de productos y algunos artículos técnicos– también están disponibles en alemán, español, francés, italiano e holandés. Elija su idioma en la lista anterior y todo el contenido que esté disponible en su idioma aparecerá automáticamente en ese idioma, o , si no, en el idioma predeterminado que es el inglés.

  • Français

    Tout le contenu publié sur le site Web de CPN existe en anglais. Une partie du contenu (comme les descriptions de produit, les lancements récents de produit et certains articles techniques) est également publié en allemand, en espagnol, en français, en italien et en néerlandais. Choisissez la langue dans la liste ci-dessus, et tout le contenu offert dans votre langue s’affiche automatiquement ; par défaut, le reste s’affiche en anglais.

  • Italiano

    Tutti i contenuti pubblicati sul sito CPN sono disponibili in inglese. Alcuni contenuti come descrizioni di prodotto, lanci di prodotti recenti e alcuni articoli tecnici sono disponibili anche in tedesco, spagnolo, francese, italiano e olandese. Seleziona la lingua dall'elenco in alto e automaticamente si visualizzeranno tutti i contenuti disponibili in quella lingua; diversamente la lingua di default sarà l’inglese.

  • Nederlands

    Alle inhoud die op de CPN-website wordt gepubliceerd, is beschikbaar in het Engels. Bepaalde inhoud, zoals productbeschrijvingen, onlangs gelanceerde producten en sommige technische artikelen, zijn ook beschikbaar in het Duits, Spaans, Frans, Italiaans en Nederlands. Kies de taal uit bovenstaande lijst, waarna alle inhoud die beschikbaar is in de gewenste taal, automatisch in die taal wordt weergegeven. Anders is Engels de standaardtaal.

Fotozubehör

Blitzschuh-Verlängerungskabel OC-E3

Blitzschuh-Verlängerungskabel OC-E3


Das Einstiegsmodell Speedlite 270EX II hat eine Leitzahl von 27 und bietet komplette E-TTL II-Kompatibilität mit EOS-DSLRs.

Für wen ist dieses Blitzgerät interessant?

Das 270EX II wurde für Anfänger entwickelt, die mehr Kontrolle als beim eingebauten Kamerablitz haben wollen, jedoch ohne viel Gewicht mit sich herumzutragen oder hohe Investitionen zu tätigen. Es ist insbesondere für Besitzer einer EOS 600D, EOS 60D oder EOS 7D interessant, bei denen die integrierten drahtlosen Blitz-Transmitter verschiedene Blitzaufbauten auf schnelle und einfache Weise ermöglichen.

Merkmale

  • Kompaktes Design mit geringem Gewicht
  • Leitzahl 27 (Meter, ISO 100)
  • Schwenkreflektor für indirekten Blitzlichteinsatz
  • Kabelloser Slave-Betrieb für entfesseltes Blitzen
  • Auslösetaste für Fernauslösung
  • Schneller, leiser Ladevorgang

Beim 270EX II wurden die Vorteile des Vorgängermodells 270EX übernommen und zudem eine drahtlose Blitzsteuerung und eine Auslösetaste für Fernauslösung integriert. Blitzeinstellungen und Individualfunktionen (C.Fn) können über das Kameramenü von EOS-Modellen wie z. B. der EOS 1100D, EOS 600D und EOS 7D gewählt werden.

Mithilfe des schwenkbaren Blitzkopfes können Sie hartes, direktes Blitzlicht vermeiden und ein weicheres, schattenfreies Blitzlicht von der Zimmerdecke reflektieren lassen. In Kombination mit dem manuellen Zoomreflektor mit Einstellungen für 28 mm und 50 mm können Sie eine effiziente Ausleuchtung der jeweiligen Szene sicherstellen.

Mit Blitzbelichtungskorrektur, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang und Hochgeschwindigkeits-Synchronisation eröffnet das 270EX II die kreative Seite der Blitznutzung. Eine Modellierungsblitzfunktion, bei der eine extrem schnelle Blitzfolge ausgelöst wird, um vor der Blitzaufnahme Licht- und Schatteneffekte zu überprüfen, erleichtert den Einsatz als entfesselter Blitz.

  • Farbtemperaturübertragung

    In Verbindung mit einer neueren digitalen EOS-Kamera als der EOS 20D überträgt der Blitz die Farbtemperatur, mit der er ausgelöst wurde, an die Kamera, damit diese einen genauen Weißabgleich vornehmen kann (vorausgesetzt, der automatische Weißabgleich oder Blitz-Weißabgleich wurde eingestellt).

  • Slave-Betrieb

    Das 270EX II kann nicht nur auf dem Blitzschuh der Kamera betrieben werden, sondern lässt sich dank der Slave-Funktion auch für den drahtlosen entfesselten Blitzbetrieb einsetzen. Er kann mit jedem Gerät, das über eine Master-Blitzfunktion verfügt, ferngesteuert und ausgelöst werden. Dazu zählen die Speedlites 580EX II, ST-E2, MR-14EX und MT-24EX sowie die Kameras EOS 7D, EOS 60D und EOS 600D. Bei der Nutzung im Slave-Modus wird das 270EX II über alle Übertragungskanäle (1 - 4) ausgelöst und ist stets ein Blitz der Gruppe A.

  • Auslösetaste für Fernauslösung

    Als weiteres Novum für das EOS-System kann das 270EX II, genauso wie das 320EX, eine externe Kamera über eine Taste auslösen. Diese funktioniert auf gleiche Weise wie die Infrarotfernbedienung RC-6 und ist kompatibel mit Kameramodellen wie der EOS 5D Mark II, EOS 7D, EOS 60D und EOS 600D. Schrauben Sie einfach die Kamera auf ein Stativ, legen Sie den gewünschten Bildausschnitt bei der Komposition fest, stellen Sie die Betriebsart der Kamera auf Selbstauslöser/Fernsteuerung, und drücken Sie anschließend die Auslösetaste auf dem Blitzgerät. Daraufhin startet die Kamera einen zwei Sekunden langen Selbstauslöser, damit Sie Zeit haben, den Blitz zurück auf das Motiv zu richten. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie die integrierten Master-Blitzfunktionen wie in der EOS 7D, EOS 60D und EOS 600D verwenden.

Technische Produktdaten sind derzeit nicht verfügbar.