Wählen Sie Ihre Sprache
  • Deutsch

    Sämtliche Inhalte auf der CPN-Website sind auf Englisch verfügbar. Einige Inhalte, wie z. B. Produktbeschreibungen, aktuelle Produkteinführungen und einige technische Artikel, sind ebenfalls auf Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch erhältlich. Wählen Sie in der Liste oben Ihre Sprache aus, damit sämtliche darin verfügbaren Inhalte automatisch entsprechend Ihrer Wahl dargestellt werden. Ansonsten wird als Standardsprache Englisch verwendet.

  • English

    All content published on the CPN website is available in English. Some content – such as product descriptions, recent product launches and some technical articles – is also available in German, Spanish, French, Italian and Dutch. Choose your language from the list above and all content that is available in your language will automatically be displayed in your language, otherwise the default language will be English.

  • Español

    Todo el contenido publicado en la página web de CPN está disponible en inglés. Parte del contenido –como descripciones de producto, lanzamientos recientes de productos y algunos artículos técnicos– también están disponibles en alemán, español, francés, italiano e holandés. Elija su idioma en la lista anterior y todo el contenido que esté disponible en su idioma aparecerá automáticamente en ese idioma, o , si no, en el idioma predeterminado que es el inglés.

  • Français

    Tout le contenu publié sur le site Web de CPN existe en anglais. Une partie du contenu (comme les descriptions de produit, les lancements récents de produit et certains articles techniques) est également publié en allemand, en espagnol, en français, en italien et en néerlandais. Choisissez la langue dans la liste ci-dessus, et tout le contenu offert dans votre langue s’affiche automatiquement ; par défaut, le reste s’affiche en anglais.

  • Italiano

    Tutti i contenuti pubblicati sul sito CPN sono disponibili in inglese. Alcuni contenuti come descrizioni di prodotto, lanci di prodotti recenti e alcuni articoli tecnici sono disponibili anche in tedesco, spagnolo, francese, italiano e olandese. Seleziona la lingua dall'elenco in alto e automaticamente si visualizzeranno tutti i contenuti disponibili in quella lingua; diversamente la lingua di default sarà l’inglese.

  • Nederlands

    Alle inhoud die op de CPN-website wordt gepubliceerd, is beschikbaar in het Engels. Bepaalde inhoud, zoals productbeschrijvingen, onlangs gelanceerde producten en sommige technische artikelen, zijn ook beschikbaar in het Duits, Spaans, Frans, Italiaans en Nederlands. Kies de taal uit bovenstaande lijst, waarna alle inhoud die beschikbaar is in de gewenste taal, automatisch in die taal wordt weergegeven. Anders is Engels de standaardtaal.

Camcorder

Canon XA10: professionelle Videoqualität in einem ultrakompakten Gehäuse

Canon XA10: professionelle Videoqualität in einem ultrakompakten Gehäuse


Der XA10 geht neue Wege bei Canons Profi-Camcordern. Er ist das bisher kompakteste Profimodell und ist unter der XF100- und XF300-Serie anzusiedeln; dennoch verfügt er über zahlreiche fortschrittliche Funktionen. Er ist der erste Camcorder, der Full HD im extrem effizienten AVCHD-Format im integrierten Speicher und auf standardmäßigen SDHC- bzw. SDXC-Karten speichert. Der XA10 verfügt über den gleichen außergewöhnlich leistungsstarken HD CMOS Pro-Sensor wie die XF-Serie und ermöglicht somit Filmaufnahmen in professioneller Qualität und einem besonders vielseitigen Format; dies ist ideal für eine Vielzahl an Anwendungen.

Für wen ist dieses Gerät interessant?

Dank kleiner Abmessungen und Profifunktionen ist der XA10 für ein breites Spektrum an filmischen Aufgabenbereichen geeignet. Er ist ungefähr halb so groß wie die XF100-Serie, wiegt lediglich 820 g (einschließlich Akku) und eignet sich somit ideal für fortgeschrittene Amateure, als Zweitgerät für Profis oder für bestimmte Situationen, in denen seine handlichen Maße von Vorteil sein können.

Dadurch, dass der XA10 unter 1 kg wiegt, ist er perfekt für die Montage an Fahrzeugen oder bei längeren Phasen des Filmens aus der Hand. Er ist u. a. optimal für Live-Berichterstattungen für die Nachrichten, Einzelperson-Einsätze oder um die Tierwelt festzuhalten. Der geringe Naheinstellgrenze von 60 cm ist hervorragend für Nahaufnahmen - beispielsweise bei Videotagebüchern -, und der Infrarotmodus ermöglicht das Filmen bei kompletter Dunkelheit.

Trotz seiner kleinen Größe stellt der XA10 eine perfekte Lösung für verschiedenste Anwendertypen dar. Unerfahrene Benutzer können sich auf den automatischen Modus verlassen (mit Funktionen wie Gesichtserkennung), während Berufsfilmer den Camcorder im komplett manuellen Modus benutzen können, um die volle Kontrolle über das Bild zu erhalten. Audiophile werden sich über die XLR-Eingänge freuen, und das Bildsystem, das von der XF100-Serie übernommen wurde, sorgt für eine außergewöhnliche Full HD-Videoqualität unter verschiedensten Bedingungen.

Video-Aufnahmen werden im Branchenstandard AVCHD aufgezeichnet, der nahezu universell sowohl mit professioneller als auch mit kommerzieller Bearbeitungssoftware kompatibel ist. Das effiziente Komprimierungssystem maximiert die Qualität bei einer gleichzeitig vernünftigen Dateigröße. Der XA10 nutzt Festkörper-Aufnahmetechnologie mit einem üppigen integrierten 64-GB-Flash-Speicher sowie zwei SDXC-kompatible Steckplätze, damit mehrere Stunden der Aufnahme möglich sind, ohne dass das Speichermedium gewechselt werden muss.

Der XA10 kombiniert ein überragend kompaktes Gehäuse mit Profiperformance und flexiblen Funktionen, damit in Situationen gefilmt werden kann, in denen andere Camcorder zu groß oder zu schwer wären.

Merkmale


  • Canon HD Video-Objektiv (10fach-Zoom), 1:1,8 max., 30,4 mm Weitwinkel (umgerechnet in KB-Format)
  • 2,07 MP Canon HD CMOS Pro-Sensor (1/3-Typ)
  • Professionelle Audiosteuerung, einschl. zwei XLR-Eingänge
  • Full HD-Aufnahmen im AVCHD-Format bei bis zu 24 Mbps
  • 64 GB interner Speicher plus zwei SDXC-Steckplätze für fortgeführte oder gleichzeitige Aufzeichnung
  • Vom Benutzer aktivierbarer Infrarotaufnahme-Modus für Nachtaufnahmen
  • Komplett manueller Modus
  • Optischer Bildstabilisator – 3 Modi: Standard, Powered IS oder Dynamik
  • 8,8-cm-Touch-LCD mit 920.000-Bildpunkten, elektronischer Bildsucher (EVF) mit 260.000 Bildpunkten; beide mit 100 % Gesichtsfeld
  • Instant AF, Gesichtserkennungs-AF und Schärfering an Objektiv für eine knackige Schärfe
  • 25p Frameraten-Option
  • DIGIC DV III-Bildprozessor

Extrem effizienter Codec

Der XA10 bietet die überragende Bildqualität des H.264 MPEG-4-basierten AVCHD-Formats.

  1. Die maximale Datenrate von 24 Mbit/s kommt nahe an MPEG-2-basiertes HDV, allerdings bietet AVCHD eine höhere Auflösung und eine effizientere Komprimierung.
  2. Das AVCHD-Format ist inzwischen Branchenstandard und wird nahezu universell von professioneller Bearbeitungssoftware unterstützt. Somit wird eine breitgefächerte Kompatibilität zwischen Produktions-Workflows möglich.
  3. Es sind auch Datenraten von 5, 7, 12 und 17 Mbps möglich, wenn längere Aufnahmezeiten erforderlich sind.

Festkörper-Aufzeichnung

Das bandlose Aufnahmesystem des XA10 steigert die Effizienz bei gleichzeitig niedrigen Datenträgerkosten.

  1. Der integrierte 64-GB-Speicher des XA10 ermöglicht bis zu 24 Stunden lange Aufnahmen bei der niedrigsten Datenrate und ungefähr sechs Stunden in höchster Aufnahmequalität.
  2. Es sind zwei SDXC-kompatible Speicherkartensteckplätze verfügbar, von denen jeder Karten mit bis zu 2 TB Speicherkapazität unterstützt (abhängig von Verfügbarkeit und Kapazität der Karten).
  3. Sowohl der Flash-Speicher als auch die SDXC-Karten sind robust und gegenüber Stößen, Vibrationen und hohen Temperaturschwankungen unempfindlich, d. h. Ihre Aufnahmen sind sicher.
  4. Um die Datensicherheit zusätzlich zu erhöhen, kann der XA10 die gleiche Aufnahme auf beiden SDXC-Speicherkartensteckplätzen gleichzeitig speichern, d. h. sie fungieren dann als gegenseitiges Backup.
  5. Die Daten können wesentlich schneller als in Echtzeit auf ein Bearbeitungssystem übertragen werden. Viele Notebooks verfügen über eingebaute SD-Speicherkartenleser für einen nahtlosen Workflow bei der Bearbeitung unterwegs.
  6. Die Datenträger können viele Male ohne Qualitätsverlust wiederverwendet werden.
  7. Die Aufnahmen können direkt in der Kamera mittels Miniaturansichten durchsucht und angesehen werden, was beim Filmen Zeit spart und einem die Möglichkeit verleiht, Aufnahmen zu entfernen, die nicht verwendet werden, um Speicher zu sparen.
  8. Es ist zwecks einfache Verteilung und Weitergabe eine Kamera-interne Konvertierung von AVCHD in Standard Definition MPEG-2 möglich. Die geringere Größe von SD-Dateien erleichtert beispielsweise das Hochladen ins Internet.

Objektivtechnologie von Canon

Trotz der kompakten Abmessungen hat der XA10 ein qualitativ hochwertiges Canon HD-Video-Objektiv mit optischem 10fach-Zoom vorzuweisen.

  1. Mit der Weitwinkel-Anfangsbrennweite von 30,4 mm (entsprechend KB) und dem optischen 10fach-Zoom ist man für eine breitgefächerte Auswahl an Aufnahmeszenarios gerüstet.
  2. Die Naheinstellgrenze beträgt gerade einmal 60 mm für hochwertige Aufnahmen im extremen Nahbereich.
  3. Die Anfangsblende liegt je nach Zoomfaktor zwischen 1:1,8 und 1:2,8, was kreative Schärfentiefeoptionen und Aufnahmen bei schwachem Licht ermöglicht.
  4. Der einzelne Objektivring ermöglicht ein präzises Scharfstellen.
  5. Die Custom-Taste lässt sich individuell programmieren, um die Verschlusszeit, Blende und Leuchtstärke zu wählen. Diese Einstellungen können auch über das Touch-LCD vorgenommen werden.
  6. Es sind drei Bildstabilisatormodi (IS) verfügbar. Neben dem Standard-Modus gleicht der Dynamik-Modus die Vibrationsfrequenz aus, die normalerweise mit dem Filmen während dem Gehen einhergeht, und der Powered-Modus ist optimiert auf den extremen Tele-Brennweitenbereich, d. h. es stehen Ihnen Optionen für jeden Zoomfaktor zur Verfügung.
  7. Die Metall-Irisblende mit acht Lamellen sorgt für ein attraktives, kreisförmiges Bokeh und verfügt über einen integrierten, automatisch abgestuften ND-Filter.

Außergewöhnliche Bildqualität

Wie auch seine größeren Brüder, XF100 und XF105, verfügt auch der XA10 über einen 1/3-Typ HD CMOS Pro-Sensor, der vom 3-CMOS-System übernommen wurde, das in Canons Camcordern XF300 und XF305 zum Einsatz kommt.

  1. Der HD CMOS Pro-Sensor verfügt über eine native effektive Full HD-Auflösung, die den maximal möglichen Lichtsammelbereich bietet und sicherstellt, dass zwischen Aufnahme und Aufzeichnung keine Skalierungsverarbeitung durchgeführt werden muss.
  2. Die großen Sensorpixel sorgen zusammen mit dem DIGIC DV III-Prozessor für eine höhere Lichtaufnahme und einen breiten Dynamikbereich, wodurch gewährleistet wird, dass Details in dunklen Bereichen nicht verlorengehen und Überbelichtungen vermieden werden.
  3. CMOS-Sensoren verbrauchen weniger Strom als CCDs, was eine längere Batterielebensdauer zur Folge hat. Somit werden weniger Batterien für eine Aufnahme-Session benötigt.
  4. Die von Canon entwickelte schnelle Datenauslesung minimiert den „Rolling-Shutter-Effekt“, was für eine realistische Darstellung von sich bewegenden Motiven sorgt.
  5. CMOS-Sensoren neigen nicht zum „Smear-Effekt“, der von hellen Lichtpunkten verursacht wird (bei CCD-Camcordern oftmals zu sehen).

Kreative Möglichkeiten

Der XA10 bietet eine Vielzahl an Anpassungs- und Aufnahmeoptionen für unterschiedliche Szenarios.

  1. Der Infrarotmodus ermöglicht Filmaufnahmen bei kompletter Dunkelheit. Die innovative Linsenvergütung sorgt für ein helles, gleichmäßiges Bild, wahlweise in Grün oder Weiß, je nach erwünschtem Stil.
  2. Es stehen Datenraten von 50i und 25p zur Verfügung.
  3. Es können Kinofilter während der Aufnahme hinzugefügt werden. Farbtiefe, Kontrast, Weichzeichnung und Helligkeit sind alle neben den vordefinierten Optionen frei einstellbar, um für einen Kino-Look zu sorgen.
  4. Die Begrenzung der automatischen Signalverstärkung kann zwischen 0 bis 24 dB (18 dB im Cinema-Modus) in 1-dB-Schritten eingestellt oder ausgeschaltet werden, um je nach Bedarf eine natürliche Dunkelheit oder eine höhere Empfindlichkeit zu erhalten.
  5. Das Gesichtserkennungssystem des XA10 verfügt über zwei Modi. Die Gesichtserkennung gibt beim Einstellen des Autofokus (AF) und der automatischen Belichtung (AE) Personen im Aufnahmebereich den Vorrang. Werden keine Gesichter gefunden, verhalten sich AF und AE demgemäß. Im Face Only-Modus werden Fokus und Belichtung nur automatisch eingestellt, wenn ein Gesicht erkannt wird (dennoch ist weiterhin eine manuelle Einstellung möglich). Dieses System sorgt für eine größere kreative Flexibilität und kann sich beim Filmen von Personen vor einem detailreichen oder dynamischen Hintergrund als nützlich erweisen.
  6. Es stehen die Autofokus-Einstellungen Instant, Medium und Standard für eine umgehende Neufokussierung oder für eine natürlichere, allmähliche Änderung zur Verfügung.
  7. Der Touchsreen kann auch zum Fokussieren (Spot), zur Fokusnachführung bei beweglichen Motiven und für die Belichtung (Spot) verwendet werden.

Flexible Konfigurationen

Der XA10 ist vollgespickt mit Funktionen, die ein breites Spektrum an unterschiedlichen Aufnahmestilen ermöglichen.

  1. Das 3,5-Zoll-LCD bietet mit 920.000 Bildpunkten, einem Kontrast von 800:1 und einem Gesichtsfeld von 100 % eine extrem klare Ansicht des Bildausschnitts.
  2. Alternativ hierzu kann der elektronische 0,24-Zoll-Sucher (in Farbe) unabhängig oder gleichzeitig verwendet werden; dieser bietet 260.000 Bildpunkte und ebenfalls ein Gesichtsfeld von 100 %.
  3. Zwei Tasten am LCD-Rand können mit den nützlichsten Funktionen für die aktuelle Session konfiguriert werden.
  4. Es stehen alle gewohnten Bildschirmhilfen zur Verfügung, wie z. B. Peaking, Zebra und SMPTE-Farbbalken.
  5. Der Tragegriff, in dem XLR-Audio-Anschlüsse und andere Funktionen untergebracht sind, ist abnehmbar, um das Gerät noch kleiner zu machen.

Professioneller Ton

Der XA10 verfügt über ein qualitativ hochwertiges eingebautes Mikrofon und bietet die Möglichkeit, professionelle Mikrofonsysteme an den beiden XLR-Buchsen anzuschließen, indem entweder der Zubehörschuh oder der mitgelieferte Mikrofonhalter verwendet wird.

  1. Das eingebaute Mikrofon verfügt über neueste Bauteile, die Rauschen um bis zu 6 dB bei mittleren und niedrigen Frequenzen reduzieren.
  2. Die Richtung des eingebauten Mikrofons kann eingestellt werden, und so können Sie Mono-Einstellungen, normales Stereo oder räumliches Stereo festlegen; zudem steht ihnen eine 16-stufige Zoomeinstellung zur Verfügung.
  3. Der Frequenzgang des Mikrofons kann entsprechend umgeschaltet werden, um niedrige Frequenzen zu verstärken oder zu dämpfen, mittlere Frequenzen zu verstärken oder sowohl niedrige als auch hohe Frequenzen zu verstärken.
  4. Die automatische Mikrofondämpfung sorgt für eine optimale Lautstärke sowohl in leisen als auch in lauten Umgebungen.
  5. Wenn externe Mikrofone benötigt werden, stehen zwei XLR-Anschlüsse mit 48 V Phantomspeisung zur Verfügung. Über den erhöhten Zubehörschuh können Mikrofone am Kameragehäuse befestigt werden.
  6. Ein standardmäßiger 3,5-mm-Klinkensteckeranschluss ist für Mikrofone verfügbar, die nicht über den Camcorder mit Strom versorgt werden.
  7. Das interne Mikrofon, die 3,5-mm-Buchse und die XLR-Eingänge können in jeder Kombination auf zwei Audiokanälen verwendet werden. Dies verleiht maximale Flexibilität.

Canon Professional Services - Video

Käufer des XA10 können von Canon Europes CPS-Video-Service profitieren. Eine CPS-Video-Mitgliedschaft bietet einen Prioritätsreparaturservice mit einer Abwicklungszeit von sechs Tagen, kostenlosen Verleih von Ersatzausrüstung bei Reparaturen, die länger dauern als sechs Tage (abhängig von Verfügbarkeit), und E-Mail- bzw. Telefon-Support durch einen eigenen lokalen Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


  • AVCHD-Codec

    Der XA10 ist Canons erster professioneller Camcorder mit AVCHD-Komprimierung. Dieses Format macht von 4:2:0-Farb-Sampling Gebrauch, und Canon hat die Spitzendatenrate von 24 Mbit/s implementiert, die der Standard bietet, sowie eine native Full HD-Auflösung.

    Das AVCHD-Format ist stark verbreitet und wird von den meisten Bearbeitungsprogrammen unterstützt. Canons Implementierung von AVCHD sorgt für eine maximierte Qualität bei optimierter Speichernutzung, während alle Optionen in der Nachbearbeitungsphase möglich sind.

  • Canon HD Video-Objektiv mit optischem 10fach-Zoom

    Im XA10 kommt das gleiche HD Video-Objektiv wie beim XF100 und XF105 zum Einsatz. Hier sind das Wissen und die Erfahrung eingeflossen, die Canon während der Entwicklungsphase dieses fortschrittlichen optischen Systems gesammelt hat. Dieses neue Objektiv verfügt über eine Weitwinkel-Brennweite von 30,4 mm (entsprechend KB) und eine Lichtstärke von 1:1,8 und beinhaltet eine Vielzahl modernster Technologien, um höchste Ansprüche hinsichtlich Bildqualität zu erfüllen.

    Beim optischen Bildstabilisierungssystem OIS des XA10 kommen drei bewegliche Linsengruppen zum Einsatz, von denen eine dreidimensional agieren kann. Durch die erhöhte Genauigkeit dieser Anordnung werden selbst bei Weitwinkelaufnahmen chromatische Aberrationen (CA) reduziert und die Auflösung gewahrt.

    Die fortschrittliche Canon-Linsenvergütung unterstützt den Infrarotaufnahme-Modus, in dem qualitativ hochwertige Filme nachts oder in dunklen Umgebungen aufgenommen werden können.

  • CMOS-Sensoren

    Canon entwickelt und produziert seine eigenen Sensoren für HD-Camcorder und hat im XA10 einen 1/3-Typ HD CMOS Pro-Chip eingebaut. Diese Sensorkonfiguration nimmt Full HD-Videos auf und produziert in Kombination mit dem HD Video-Objektiv und dem DIGIC DV III-Prozessor rauscharme Filme mit hohem Dynamikumfang, die über 900 TV-Zeilen horizontale Auflösung aufweisen.

    Die Hochgeschwindigkeitsauslesung dieses neuen Sensors (doppelt so schnell wie einige andere Camcorder) minimiert den „Rolling-Shutter-Effekt“ bei sich schnell bewegenden Bildern. Zusätzlich sorgt Canons Rauschunterdrückungstechnologie für saubere, detailreiche Bilder.

  • DIGIC DV III-Prozessor

    Der DIGIC DV III-Prozessor ist das neueste Mitglied der DIGIC DV-Familie. Er löst den DIGIC DV II-Chip ab, der in vorherigen professionellen HD-Camcorder-Modellen von Canons eingebaut war. Eine höhere Prozessorleistung ermöglicht verbesserte Farbverläufe und einen großen Dynamikumfang. Außerdem werden neue Funktionen unterstützt, wie z. B. Gesichtserkennungs-AF und eine erweiterte Bildanpassung.

Technische Produktdaten sind derzeit nicht verfügbar.