Wählen Sie Ihre Sprache
  • Deutsch

    Sämtliche Inhalte auf der CPN-Website sind auf Englisch verfügbar. Einige Inhalte, wie z. B. Produktbeschreibungen, aktuelle Produkteinführungen und einige technische Artikel, sind ebenfalls auf Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch erhältlich. Wählen Sie in der Liste oben Ihre Sprache aus, damit sämtliche darin verfügbaren Inhalte automatisch entsprechend Ihrer Wahl dargestellt werden. Ansonsten wird als Standardsprache Englisch verwendet.

  • English

    All content published on the CPN website is available in English. Some content – such as product descriptions, recent product launches and some technical articles – is also available in German, Spanish, French, Italian and Dutch. Choose your language from the list above and all content that is available in your language will automatically be displayed in your language, otherwise the default language will be English.

  • Español

    Todo el contenido publicado en la página web de CPN está disponible en inglés. Parte del contenido –como descripciones de producto, lanzamientos recientes de productos y algunos artículos técnicos– también están disponibles en alemán, español, francés, italiano e holandés. Elija su idioma en la lista anterior y todo el contenido que esté disponible en su idioma aparecerá automáticamente en ese idioma, o , si no, en el idioma predeterminado que es el inglés.

  • Français

    Tout le contenu publié sur le site Web de CPN existe en anglais. Une partie du contenu (comme les descriptions de produit, les lancements récents de produit et certains articles techniques) est également publié en allemand, en espagnol, en français, en italien et en néerlandais. Choisissez la langue dans la liste ci-dessus, et tout le contenu offert dans votre langue s’affiche automatiquement ; par défaut, le reste s’affiche en anglais.

  • Italiano

    Tutti i contenuti pubblicati sul sito CPN sono disponibili in inglese. Alcuni contenuti come descrizioni di prodotto, lanci di prodotti recenti e alcuni articoli tecnici sono disponibili anche in tedesco, spagnolo, francese, italiano e olandese. Seleziona la lingua dall'elenco in alto e automaticamente si visualizzeranno tutti i contenuti disponibili in quella lingua; diversamente la lingua di default sarà l’inglese.

  • Nederlands

    Alle inhoud die op de CPN-website wordt gepubliceerd, is beschikbaar in het Engels. Bepaalde inhoud, zoals productbeschrijvingen, onlangs gelanceerde producten en sommige technische artikelen, zijn ook beschikbaar in het Duits, Spaans, Frans, Italiaans en Nederlands. Kies de taal uit bovenstaande lijst, waarna alle inhoud die beschikbaar is in de gewenste taal, automatisch in die taal wordt weergegeven. Anders is Engels de standaardtaal.

Kameras

EOS-1Ds Mark III – das Arbeitspferd der Profis

EOS-1Ds Mark III – das Arbeitspferd der Profis


EOS-1Ds Mark III – das Arbeitspferd der Profis

Die im August 2007 eingeführte EOS-1Ds Mark III ist mit ihren 21 MP das Arbeitstier unter den Profikameras und eignet sich für praktisch jede Aufnahmesituation. Die EOS-1Ds Mark III hat viele Merkmale der EOS-1D Mark III übernommen und kombiniert die höchste Auflösung, die es in einer Vollformat-Kamera gibt, mit einer Aufnahmegeschwindigkeit von 5 B/s, um sicherzustellen, dass sie auch außerhalb von Studios zum Einsatz kommt. Dank dieser Eigenschaften ist sie für Mode-, Porträt-, Tier-, Hochzeits- und Sportaufnahmen gleichermaßen geeignet.

Für wen ist dieses Gerät interessant?

Die EOS-1Ds Mark III ist das Arbeitspferd des Studiofotografen. Auch wenn das Vollformat diese Kamera keineswegs auf den Studioeinsatz beschränkt, so ist sie primär auf Fotografen zugeschnitten, die auf dem kommerziellen und Werbemarkt arbeiten, wo eine hohe Auflösung und exzellente Bildqualität unverzichtbar sind.


Merkmale

  • Vollformat-CMOS-Sensor mit 21,1 MP
  • Zwei DIGIC III-Prozessoren
  • Aufnahmegeschwindigkeit von 5 B/s
  • Präziser Weitbereich-Autofokus
  • 14-Bit-Bildverarbeitung
  • 3-Zoll-LCD mit Livebild
  • EOS Integrated Cleaning System (ICS)

Dank des integrierten Reinigungssystems, dem ersten in einer digitalen Vollformatkamera, verbringen Sie glücklicherweise mehr Zeit mit dem Fotografieren und weniger Zeit am Computer wegen der Nachbearbeitung aufgrund von Staubentfernung. Dies ist für alle von Vorteil, aber insbesondere für Berufsfotografen, bei denen Zeit und knapp gesteckte Abgabetermine eine wichtige Rolle spielen.

Beim Vollformat-CMOS-Sensor funktionieren Objektive, wie erwartet – Weitwinkelobjektive behalten ihr Gesichtsfeld bei, und die fortschrittliche kamerainterne Verarbeitung gewährleistet das typisch niedrige Bildrauschen.

Wie auch die EOS-1D Mark III, ist die EOS-1Ds Mark III perfekt auf das Canon Speedlite 580EX II abgestimmt und behält somit seine wasserfesten Eigenschaften bei. Das leichte Gehäuse mit Magnesiumlegierung, die abgedichteten Tasten und Verbindungen sowie eine Verschlussmechanismus-Lebensdauer von 300.000 Auslösungen sorgen dafür, dass die EOS-1Ds Mark III Canons Vorreiterrolle bei robusten, langlebigen Kameras fortführt.

Ein überarbeitetes Autofokussystem mit 19 wählbaren Kreuzsensoren und 26 AF-Hilfsfeldern hilft der Kamera, schwierige oder sich schnell bewegende Motive selbst bei schwachem Licht zu erfassen und zu verfolgen. Die Nutzung von Fokusfeldern in den äußeren Bereichen wurde verbessert, da nun alle wählbaren Felder ein Kreuzsensor sind.

Die 14-Bit-Bildverarbeitung und Tonwert-Priorität sorgen für eine weichere Gradation und bessere Farbtreue. Die Steigerung von 12 Bit auf 14 Bit erhöht die Gesamtzahl an Farben pro Kanal von 4.096 auf 16.384. Dies hat einen größeren Dynamikumfang in den Bildern und eine bessere Tonalität, insbesondere in hellen Bereichen, zur Folge. Dies ist beispielsweise in Situationen wie dem Fotografieren des Brautkleids bei einer Hochzeit von Vorteil.

Die neue UDMA-Speicherkartenkompatibilität sorgt dafür, dass trotz der etwa zweifachen Dateigröße im Vergleich zur EOS-1D Mark III die Gesamtzeit zum Schreiben eines Bildes auf die Speicherkarte ungefähr gleich bleibt; dies bedeutet mehr Aufnahmen, bis der Puffer voll ist.

Bei solch einem Funktionsumfang und dieser klasseführenden Auflösung bewegt sich die EOS-1Ds Mark III in einem Bereich, der bisher nur für Mittelformat-Digitalrückteile vorbehalten war. Mit der Flexibilität des Vollbildformats und der umfangreichen Zubehör- und Objektivpalette des EOS-Systems ist sie das ultimative Werkzeug für jeden Fotografen, der höchste Ansprüche an Bildqualität und Auflösung stellt.

DIGIC-Rechenleistung

Die DIGIC-Prozessoren sind nun schon seit mehreren Generationen das Kernstück der EOS-Digitalkameras. Dem DIGIC III-Prozessor der EOS-1Ds Mark III hat man nun ein zweites Exemplar zur Seite gestellt – für die doppelte Rechenpower. Dadurch können Bilder schneller und mit komplexeren Algorithmen verarbeitet werden.

EOS Integrated Cleaning System

Das Problem Staub kann im Alltag digitaler Kameras nicht ignoriert werden. Das EOS ICS sorgt dafür, dass so wenig Staub wie möglich in die Kamera eindringt, eingetretene Staubpartikel abgestoßen werden und dass die Staubteilchen, die doch auf den Sensor gelangen, entfernt werden.

CMOS-Sensor

Canon war Vorreiter bei der Entwicklung und Herstellung von CMOS-Sensoren für Digitalkameras. Bis heute verwendet, entwickelt und baut Canon nicht nur seine eigenen CMOS-Sensoren, sondern entwickelt und baut auch die Maschinen zu deren Herstellung selbst. Dies verleiht eine umfassende Kontrolle über den Produktionsprozess der Kamera und stellt sicher, dass alles miteinander harmoniert.

Weitbereich-Autofokus

Eine perfekte Komposition und Belichtung nützen nichts, wenn das Bild unscharf ist. Der Weitbereich-Autofokus mit 19 AF-Kreuzsensoren bietet Flexibilität bei der Komposition und ermöglicht Ihnen eine mühelose Schärfennachführung bei sich bewegenden Motiven.

Technische Produktdaten sind derzeit nicht verfügbar.