Wählen Sie Ihre Sprache
  • Deutsch

    Sämtliche Inhalte auf der CPN-Website sind auf Englisch verfügbar. Einige Inhalte, wie z. B. Produktbeschreibungen, aktuelle Produkteinführungen und einige technische Artikel, sind ebenfalls auf Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch erhältlich. Wählen Sie in der Liste oben Ihre Sprache aus, damit sämtliche darin verfügbaren Inhalte automatisch entsprechend Ihrer Wahl dargestellt werden. Ansonsten wird als Standardsprache Englisch verwendet.

  • English

    All content published on the CPN website is available in English. Some content – such as product descriptions, recent product launches and some technical articles – is also available in German, Spanish, French, Italian and Dutch. Choose your language from the list above and all content that is available in your language will automatically be displayed in your language, otherwise the default language will be English.

  • Español

    Todo el contenido publicado en la página web de CPN está disponible en inglés. Parte del contenido –como descripciones de producto, lanzamientos recientes de productos y algunos artículos técnicos– también están disponibles en alemán, español, francés, italiano e holandés. Elija su idioma en la lista anterior y todo el contenido que esté disponible en su idioma aparecerá automáticamente en ese idioma, o , si no, en el idioma predeterminado que es el inglés.

  • Français

    Tout le contenu publié sur le site Web de CPN existe en anglais. Une partie du contenu (comme les descriptions de produit, les lancements récents de produit et certains articles techniques) est également publié en allemand, en espagnol, en français, en italien et en néerlandais. Choisissez la langue dans la liste ci-dessus, et tout le contenu offert dans votre langue s’affiche automatiquement ; par défaut, le reste s’affiche en anglais.

  • Italiano

    Tutti i contenuti pubblicati sul sito CPN sono disponibili in inglese. Alcuni contenuti come descrizioni di prodotto, lanci di prodotti recenti e alcuni articoli tecnici sono disponibili anche in tedesco, spagnolo, francese, italiano e olandese. Seleziona la lingua dall'elenco in alto e automaticamente si visualizzeranno tutti i contenuti disponibili in quella lingua; diversamente la lingua di default sarà l’inglese.

  • Nederlands

    Alle inhoud die op de CPN-website wordt gepubliceerd, is beschikbaar in het Engels. Bepaalde inhoud, zoals productbeschrijvingen, onlangs gelanceerde producten en sommige technische artikelen, zijn ook beschikbaar in het Duits, Spaans, Frans, Italiaans en Nederlands. Kies de taal uit bovenstaande lijst, waarna alle inhoud die beschikbaar is in de gewenste taal, automatisch in die taal wordt weergegeven. Anders is Engels de standaardtaal.

Objektive

TS-E 90mm 1:2,8 – Tilt-Shift für das Kleinbildformat

TS-E 90mm 1:2,8 – Tilt-Shift für das Kleinbildformat


TS-E 90mm 1:2,8 – Tilt-Shift für das Kleinbildformat

Der Wechsel zur digitalen Fotografie hat auch den Wunsch herbeigeführt, Tilt-Shift-Objektive zu verwenden, die für Kleinbild-Kameras geeignet sind. Das TS-E 90mm 1:2,8 ist solch ein Objektiv. Es ist eines der weniger bekannten Juwelen in Canons-Objektivpalette. Es wurde 1991 eingeführt und ist immer noch ein leuchtendes Beispiel dafür, was Canons Objektivspezialisten zu leisten imstande sind. Das TS-E 90mm 1:2,8 war das erste Tilt-Shift-Objektiv mit automatischer Blende. Dies wurde durch die elektromagnetische Blendenöffnung ermöglicht, die zusammen mit dem EOS-System entwickelt wurde.

Für wen ist dieses Objektiv interessant?

 

Tilt-Shift-Objektive sind zwar normalerweise eher das typische Werkzeug von Architekturfotografen, aber dank der längeren Brennweite von 90 mm lässt sich dieses Objektiv perfekt für Produkt- und Porträtfotografie einsetzen, wo es auf eine natürliche Perspektive ankommt.

Merkmale

  • Brennweite und Lichtstärke: 90 mm, 1:2,8
  • Optischer Aufbau: 6 Elemente in 5 Gruppen
  • Diagonaler Bildwinkel: 51°
  • Scharfeinstellung: Fokussierung: manuell; Schneckengang-Geradführung
  • Naheinstellgrenze: 0,5 m
  • Filterdurchmesser: 58 mm

TS-E-Objektive sind für ihre Fähigkeit bekannt, die Perspektive zu kontrollieren. Sie bieten die Linsenverstellungsmöglichkeiten von Großformatkameras in einer KB-Format-Kamera, d. h. Sie können die optische Achse des Objektivs ändern, um entweder die Perspektive oder die Schärfentiefe einzustellen.

Das TS-E 90mm 1:2,8 eignet sich hervorragend für Produktfotos oder aber auch für die Bereiche der Werbe- und Lebensmittel-Fotografie. Der größte Abbildungsmaßstab beträgt 0,29, und so lässt es sich auch im Makrobereich mit einem großzügigen Arbeitsabstand zum Motiv einsetzen. Doch auch als Porträtobjektiv macht es eine gute Figur, da es sich nahe an der „optimalen Porträtbrennweite“ von 85 mm befindet. Da die üblichen „optischen Gesetzmäßigkeiten“ ausgehebelt werden können, sind zahlreiche ungewöhnliche Bildeffekte möglich.

TS-E-Objektive werden manuell scharfgestellt und in ruhigen, gründlich durchdachten Aufnahmesituationen verwendet, in denen alle Linsenverstellungen und der Schärfepunkt sorgfältig und mit höchster Präzision gewählt werden müssen.

TS-E-Objektive haben eine Sonderstellung in Canons Objektiv-Palette, da sie vom Endbenutzer umkonfiguriert werden können. In der Standardkonfiguration sind Schwenk- und Neigmechanismus im Winkel von 90° zueinander angeordnet, d. h. Verschwenkungen und Neigungen werden nicht auf der gleichen Ebene durchgeführt. Wenn jedoch die Schrauben auf der Rückseite des Objektivs entfernt und die beiden Hälften gedreht werden, ist es möglich, beide Mechanismen so auszurichten, dass sie sich in der gleichen Ebene befinden und für kreative Zwecke gemeinsam verwendet werden können. Wenn Sie diese Anpassung lieber nicht selbst vornehmen möchten, können Sie dies auch gerne von einem Canon Service Center durchführen lassen.

Mit dem Anbruch des Zeitalters der Digitalfotografie ist es leichter geworden, Einzelfotos zu Panoramabildern zusammenzusetzen. Ein Problem beim Zusammensetzen entsteht durch das Drehen der Kamera, insbesondere, wenn die Drehung nicht um den Mittelpunkt der Objektiv/Kamera-Kombination erfolgt. Mit einem Tilt-Shift-Objektiv lässt sich jedoch eine horizontale Verschwenkung durchführen, um in drei Schritten ein absolut verzerrungsfreies Panorama zu erstellen. In Kombination mit dem Neigungsmechanismus in der gleichen optischen Ebene wird es wesentlich einfacher, eine hohe Schärfentiefe im gesamten Bild zu erzeugen, selbst wenn dabei eine große Blende gewählt wurde.

  • Neigen und Schwenken

Dadurch, dass das Objektiv geneigt und geschwenkt werden kann, erhält man wesentlich mehr Kontrolle über die Wirkung des endgültigen Bildes. Eine Neigung nach vorne vergrößert die Schärfentiefe, während eine Neigung nach hinten zu einer sehr geringen Schärfentiefe führt, mit der man den Eindruck einer Modell- oder Spielzeugstadt und andere kreative Effekte erzeugen kann.

Technische Produktdaten sind derzeit nicht verfügbar.


Downloads