Wählen Sie Ihre Sprache
  • Deutsch

    Sämtliche Inhalte auf der CPN-Website sind auf Englisch verfügbar. Einige Inhalte, wie z. B. Produktbeschreibungen, aktuelle Produkteinführungen und einige technische Artikel, sind ebenfalls auf Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch erhältlich. Wählen Sie in der Liste oben Ihre Sprache aus, damit sämtliche darin verfügbaren Inhalte automatisch entsprechend Ihrer Wahl dargestellt werden. Ansonsten wird als Standardsprache Englisch verwendet.

  • English

    All content published on the CPN website is available in English. Some content – such as product descriptions, recent product launches and some technical articles – is also available in German, Spanish, French, Italian and Dutch. Choose your language from the list above and all content that is available in your language will automatically be displayed in your language, otherwise the default language will be English.

  • Español

    Todo el contenido publicado en la página web de CPN está disponible en inglés. Parte del contenido –como descripciones de producto, lanzamientos recientes de productos y algunos artículos técnicos– también están disponibles en alemán, español, francés, italiano e holandés. Elija su idioma en la lista anterior y todo el contenido que esté disponible en su idioma aparecerá automáticamente en ese idioma, o , si no, en el idioma predeterminado que es el inglés.

  • Français

    Tout le contenu publié sur le site Web de CPN existe en anglais. Une partie du contenu (comme les descriptions de produit, les lancements récents de produit et certains articles techniques) est également publié en allemand, en espagnol, en français, en italien et en néerlandais. Choisissez la langue dans la liste ci-dessus, et tout le contenu offert dans votre langue s’affiche automatiquement ; par défaut, le reste s’affiche en anglais.

  • Italiano

    Tutti i contenuti pubblicati sul sito CPN sono disponibili in inglese. Alcuni contenuti come descrizioni di prodotto, lanci di prodotti recenti e alcuni articoli tecnici sono disponibili anche in tedesco, spagnolo, francese, italiano e olandese. Seleziona la lingua dall'elenco in alto e automaticamente si visualizzeranno tutti i contenuti disponibili in quella lingua; diversamente la lingua di default sarà l’inglese.

  • Nederlands

    Alle inhoud die op de CPN-website wordt gepubliceerd, is beschikbaar in het Engels. Bepaalde inhoud, zoals productbeschrijvingen, onlangs gelanceerde producten en sommige technische artikelen, zijn ook beschikbaar in het Duits, Spaans, Frans, Italiaans en Nederlands. Kies de taal uit bovenstaande lijst, waarna alle inhoud die beschikbaar is in de gewenste taal, automatisch in die taal wordt weergegeven. Anders is Engels de standaardtaal.

Objektive

TS-E 17mm 1:4L – das weltweit kürzeste Tilt-Shift-Objektiv

TS-E 17mm 1:4L – das weltweit kürzeste Tilt-Shift-Objektiv


TS-E 17mm 1:4L – das weltweit kürzeste Tilt-Shift-Objektiv

Das TS-E 17mm 1:4L ist das Tilt-Shift-Objektiv mit der weltweit kürzesten Brennweite für KB-Kameras und somit ideal für Landschafts- und Architekturfotografen, die mehr in ihren Bildern zeigen wollen.

Da DSLR-Kameras immer mehr Megapixel bekommen, wechseln viele Fotografen, die bisher Mittel- und Großformatkameras mit Verstellmöglichkeiten genutzt haben, zu digitalen KB-Kameras, da diese handlicher sind und ihnen eine größere Auswahl an Objektiven zur Verfügung steht. Dank des diagonalen Bildwinkels von 104° können Sie mit dem TS-E 17mm 1:4L echte Weitwinkelaufnahmen realisieren.

Für wen ist dieses Objektiv interessant?

Auch wenn Architekturfotografen die übliche Zielgruppe für diese Art Objektiv darstellen, wird das TS-E 17mm 1:4L zudem bei Landschaftsfotografen Gefallen finden, die damit ihre Bilder mit einer größeren Blende erstellen können, ohne auf eine große Schärfentiefe verzichten zu müssen.

Merkmale

  • Ultraweitwinkel-Tilt-Shift-Objektiv mit 17 mm Brennweite
  • Minimierte Bildverzeichnung, hohe Auflösung
  • Neigen: +/-6,5°; Schwenken: +/-12 mm
  • Unabhängige Tilt- und Shift-Rotation um +/-90°
  • Asphärische und UD-Linsen für minimale CAs
  • SubWavelength- (SWC) und Super-Spectra-Vergütung
  • Kreisrunde Blende

Mit einem diagonalen Bildwinkel von 104°, einem Neigungswinkel von +/-6,5°, einem Schwenkbereich von +/-12 mm und einem Rotationswinkel von +/-90° für Neigungs- und Verschwenkungsmechanismus ist das TS-E 17mm 1:4L eines der vielseitigsten Objektive auf dem Markt. Praktische Einrastvorrichtungen sorgen dafür, dass die gewählten Neige- und Schwenkeinstellungen nicht versehentlich verstellt werden.

 

Seitenansicht des TS-E 17mm 1:4L mit der auffällig extremen Krümmung der Weitwinkellinse

Eine hoch präzise asphärische Pressglas-Linse mit großem Durchmesser gewährleistet hohe Auflösung bis zum Rand mit minimierter Bildverzeichnung. Vier UD-Linsen korrigieren jene chromatischen Aberrationen (CAs), die beim Fotografieren mit einem Weitwinkelobjektiv häufig entstehen. Dank dieser Qualitäten ist das Objektiv prädestiniert für Architekturaufnahmen.

Canon-Objektive der L-Serie bewähren sich auch beim Einsatz unter harten Bedingungen. Staub- und Feuchtigkeitsabdichtungen sorgen für zusätzlichen Schutz. Zusätzlich sind eine Objektivabdeckung und ein Aufbewahrungsbeutel im Lieferumfang enthalten. Zur Fertigung des TS-E 17mm 1:4L wird ausschließlich umweltfreundliches bleifreies Glas verwendet.

Dadurch, dass der Neig- und Schwenkmechanismus im Verhältnis zueinander gedreht werden können, wird dieses Objektiv noch vielseitiger. Bisher war es bei Tilt-Shift-Objektiven üblich, dass der Neigungsmechanismus im Winkel von 90° zum Schwenkmechanismus angeordnet ist. Es war zwar möglich, sie in der gleichen Ebene auszurichten, doch dafür war ein Besuch in einem Service Center vonnöten, wo man die Umkonfiguration vornahm. Heute ist es möglich, bei jeder Aufnahme selbst zu bestimmen, wie man den Neigungs- bzw. Schwenkmechanismus im Verhältnis zum Motiv und zum jeweils anderen Mechanismus ausrichtet, was die kreativen Möglichkeiten zusätzlich erweitert.

Zwar ist bei allen TS-E-Objektiven der Bildkreis größer als beim Standard, doch das TS-E 17mm 1:4L und das TS-E 24mm 1:3,5L II USM (beide verfügen über einen gleichgroßen Bildkreis) weisen den größten Bildkreis von allen Tilt-Shift-Objektiven von Canon auf. Dies ermöglicht noch stärkere Neigungs- und Schwenkfähigkeiten.

  • Einzigartiges Rotationssystem

Das Ultraweitwinkel-Tilt-Shift-Objektiv TS-E 17mm 1:4L überzeugt durch einen weiten Bildwinkel sowohl bei Kameras mit APS-C- als auch Vollformat-Sensoren. Das innovative Rotationssystem von Canon ermöglicht eine separate Einstellung der Neigungs- und Verschwenkungsrichtung um bis zu +/-90°. Perspektive und Schärfentiefe können somit unabhängig voneinander reguliert werden – damit erweist sich das Objektiv als besonders flexibel.

  • SubWavelength-Vergütung

Diese von Canon patentierte Linsenelementvergütung wurde für den Einsatz in der Digitalfotografie entwickelt und minimiert Streulicht und interne Blendenreflexionen, was für knackscharfe Bilder sorgt. SWC kam zum ersten Mal beim EF 24mm 1:1,4L II USM zum Einsatz. Diese Vergütung funktioniert wie die Oberfläche eines Mottenauges, um Reflexionen von der Oberfläche des Objektivs zu reduzieren. Dies hat den Vorteil, dass sowohl Blendenreflexionen als auch Streulicht verringert werden, was eine bessere Bildqualität zur Folge hat.

Technische Produktdaten sind derzeit nicht verfügbar.


Downloads