Wählen Sie Ihre Sprache
  • Deutsch

    Sämtliche Inhalte auf der CPN-Website sind auf Englisch verfügbar. Einige Inhalte, wie z. B. Produktbeschreibungen, aktuelle Produkteinführungen und einige technische Artikel, sind ebenfalls auf Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch erhältlich. Wählen Sie in der Liste oben Ihre Sprache aus, damit sämtliche darin verfügbaren Inhalte automatisch entsprechend Ihrer Wahl dargestellt werden. Ansonsten wird als Standardsprache Englisch verwendet.

  • English

    All content published on the CPN website is available in English. Some content – such as product descriptions, recent product launches and some technical articles – is also available in German, Spanish, French, Italian and Dutch. Choose your language from the list above and all content that is available in your language will automatically be displayed in your language, otherwise the default language will be English.

  • Español

    Todo el contenido publicado en la página web de CPN está disponible en inglés. Parte del contenido –como descripciones de producto, lanzamientos recientes de productos y algunos artículos técnicos– también están disponibles en alemán, español, francés, italiano e holandés. Elija su idioma en la lista anterior y todo el contenido que esté disponible en su idioma aparecerá automáticamente en ese idioma, o , si no, en el idioma predeterminado que es el inglés.

  • Français

    Tout le contenu publié sur le site Web de CPN existe en anglais. Une partie du contenu (comme les descriptions de produit, les lancements récents de produit et certains articles techniques) est également publié en allemand, en espagnol, en français, en italien et en néerlandais. Choisissez la langue dans la liste ci-dessus, et tout le contenu offert dans votre langue s’affiche automatiquement ; par défaut, le reste s’affiche en anglais.

  • Italiano

    Tutti i contenuti pubblicati sul sito CPN sono disponibili in inglese. Alcuni contenuti come descrizioni di prodotto, lanci di prodotti recenti e alcuni articoli tecnici sono disponibili anche in tedesco, spagnolo, francese, italiano e olandese. Seleziona la lingua dall'elenco in alto e automaticamente si visualizzeranno tutti i contenuti disponibili in quella lingua; diversamente la lingua di default sarà l’inglese.

  • Nederlands

    Alle inhoud die op de CPN-website wordt gepubliceerd, is beschikbaar in het Engels. Bepaalde inhoud, zoals productbeschrijvingen, onlangs gelanceerde producten en sommige technische artikelen, zijn ook beschikbaar in het Duits, Spaans, Frans, Italiaans en Nederlands. Kies de taal uit bovenstaande lijst, waarna alle inhoud die beschikbaar is in de gewenste taal, automatisch in die taal wordt weergegeven. Anders is Engels de standaardtaal.

Technische Daten

Der französische Filmregisseur Pierre Deschamps ist begeistert von Canons Cinema-Kamera EOS C300

Januar 2012

Der preisgekrönte französische Filmregisseur Pierre Deschamps war einer der Ersten in Europa, die Canons Cinema EOS System ausprobieren konnten. CPN hat sich mit ihm in einem Interview über seinen eintägigen Testshoot mit der digitalen Cinema-Kamera EOS C300 unterhalten.

Deschamps arbeitet oft alleine, und so war er sehr daran interessiert, ob er mit der Kamera sowohl bei Tageslicht als auch bei Nacht „ohne Umwege“ qualitativ hochwertige, „saubere“ Aufnahmen direkt erstellen kann. Also nahm er die C300 und fünf EF-Objektive (u. a. das EF 8-15mm f/4L Fisheye USM und das EF 400mm f/2,8L IS II USM) zu einer Anlegestelle in der britischen Hafenstadt Brighton mit, wo er auch lebt.

„Die Aufnahmen sollten so neutral wie möglich sein“, so Deschamps. „Wenn man alleine arbeitet, ist es sehr wichtig, Dinge nicht unnötig kompliziert zu machen ... Es ist einfacher, in der Postproduktion Korrekturen vorzunehmen.“ Um die Kamera bei Tageslicht zu testen, filmte er mit dem Fisheye-Zoomobjektiv direkt gegen die Sonne und nahm außerdem mit dem EF 70-200mm f/2,8L IS II USM eine kurze Sequenz von seiner Tochter beim Eisessen mit unterschiedlichen Brennweiteneinstellungen auf. „Ein Vorteil der C300 sind die eingebauten ND-Filter, mit denen man die kinotypische Schärfentiefe realisieren kann“, hebt er hervor.

© Pierre Deschamps

Pierre Deschamps’ Testfilm mit dem Cinema EOS System (Titel „By the Pier“)

Deschamps lobt die C300 für ihre ergonomischen Eigenschaften: „Sie hat einen hervorragenden Handgriff, und man kann sie sehr nahe am Körper halten. Man hat wirklich das Gefühl, eins mit ihr zu sein.“ Die Performance unter schwachen Lichtbedingungen bezeichnete er als „enorm“ und das Rauschverhalten als „fantastisch“. Zu den Nachtaufnahmen vom Pier und den Lichtern sagte er, dass es niemand glauben kann, dass sie mit lediglich ISO 500 aufgezeichnet wurden. „Man sieht so viele knackige Details ... das ist immer ein Zeichen von Qualität.“

Deschamps war auch vom Workflow beeindruckt, insbesondere da er ein unabhängiger Filmemacher ist, der gerne zügig filmt und schneidet. Als jemand, der mit TV-Sendern in mehreren europäischen Ländern zusammengearbeitet hat, weiß er auch, dass „sauberes“ Filmmaterial unabdingbar ist. „Je geringer der Produktionsaufwand, umso effizienter [der Prozess]. Ich machte die Aufnahmen mit dem 4:2:2-Codec, 50Mbps, direkt, keine Farbbearbeitung erforderlich. Und genau das ist es, was TV-Sender wollen.“

Biografie: Pierre Deschamps

Pierre Deschamps

Pierre Deschamps begann seine Karriere in der französischen TV-Branche. Im Jahr 1997 zog er nach Skandinavien, um als Regisseur, Kameramann, Redakteur und Fotograf zu arbeiten. Seit 2008 drehte er mit einer Canon EOS 5D Mark II Dokumentarfilme, und im letzten Jahr gewann er einen Preis für den besten Film in der Kurzfilm-Kategorie beim zweiten International Forest Film Festival (IFFF), das vom Jackson Hole Wildlife Film Festival in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat des Waldforums der Vereinten Nationen (UNFF) organisiert wurde. Sein Dokumentarfilm „Rugby: the Lifeblood of New Zealand“ wurde 2011 von Canal+ Sport, Discovery Channel und ESPN ausgestrahlt.



Downloads