Wählen Sie Ihre Sprache
  • Deutsch

    Sämtliche Inhalte auf der CPN-Website sind auf Englisch verfügbar. Einige Inhalte, wie z. B. Produktbeschreibungen, aktuelle Produkteinführungen und einige technische Artikel, sind ebenfalls auf Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch erhältlich. Wählen Sie in der Liste oben Ihre Sprache aus, damit sämtliche darin verfügbaren Inhalte automatisch entsprechend Ihrer Wahl dargestellt werden. Ansonsten wird als Standardsprache Englisch verwendet.

  • English

    All content published on the CPN website is available in English. Some content – such as product descriptions, recent product launches and some technical articles – is also available in German, Spanish, French, Italian and Dutch. Choose your language from the list above and all content that is available in your language will automatically be displayed in your language, otherwise the default language will be English.

  • Español

    Todo el contenido publicado en la página web de CPN está disponible en inglés. Parte del contenido –como descripciones de producto, lanzamientos recientes de productos y algunos artículos técnicos– también están disponibles en alemán, español, francés, italiano e holandés. Elija su idioma en la lista anterior y todo el contenido que esté disponible en su idioma aparecerá automáticamente en ese idioma, o , si no, en el idioma predeterminado que es el inglés.

  • Français

    Tout le contenu publié sur le site Web de CPN existe en anglais. Une partie du contenu (comme les descriptions de produit, les lancements récents de produit et certains articles techniques) est également publié en allemand, en espagnol, en français, en italien et en néerlandais. Choisissez la langue dans la liste ci-dessus, et tout le contenu offert dans votre langue s’affiche automatiquement ; par défaut, le reste s’affiche en anglais.

  • Italiano

    Tutti i contenuti pubblicati sul sito CPN sono disponibili in inglese. Alcuni contenuti come descrizioni di prodotto, lanci di prodotti recenti e alcuni articoli tecnici sono disponibili anche in tedesco, spagnolo, francese, italiano e olandese. Seleziona la lingua dall'elenco in alto e automaticamente si visualizzeranno tutti i contenuti disponibili in quella lingua; diversamente la lingua di default sarà l’inglese.

  • Nederlands

    Alle inhoud die op de CPN-website wordt gepubliceerd, is beschikbaar in het Engels. Bepaalde inhoud, zoals productbeschrijvingen, onlangs gelanceerde producten en sommige technische artikelen, zijn ook beschikbaar in het Duits, Spaans, Frans, Italiaans en Nederlands. Kies de taal uit bovenstaande lijst, waarna alle inhoud die beschikbaar is in de gewenste taal, automatisch in die taal wordt weergegeven. Anders is Engels de standaardtaal.

Fotozubehör

Speedlite 430EX II: die Beleuchtung in der Tasche

Speedlite 430EX II: die Beleuchtung in der Tasche


Speedlite 430EX II – die Beleuchtung in der Tasche

Das Canon Speedlite 430EX II ist für diejenigen gedacht, die auf die drahtlose Master-Funktionalität, die Stroboskop-Fähigkeiten oder die hohe Leitzahl von 58 des 580EX II verzichten können. Mit einer Leitzahl von 43 ist es jedoch immer noch sehr leistungsstark und verfügt über viele Eigenschaften seines großen Bruders.

Für wen ist dieses Gerät interessant?

Das Speedlite 430EX II ist für Fotografen, die einen leichten, handlichen Blitz brauchen, den sie immer dabeihaben können. Es eignet sich für Fotojournalisten und reisende Fotografen, die nicht unbedingt die drahtlosen Master-Funktionen des 580EX II benötigen.

Merkmale

  • E-TTL II-Blitzmessung
  • Zoomreflektor-Brennweitenbereich 24 - 105 mm mit Streuscheibe bis 14 mm
  • Leitzahl 43
  • Kabelloser Slave-Modus
  • Schnelles und extrem leises Aufladen
  • Extra stabiler Mittelkontaktschuh aus Metall

Das 430EX II ist ein sehr leistungsstarkes, aber tragbares Blitzgerät für jeden, der Platz sparen muss oder Wert auf geringes Gewicht legt. Wie auch das 580EX II verfügt es über schnellere Aufladezeiten – es ist um fast 20 % schneller als das Vorgängermodell 430EX. Zudem ist es wesentlich leiser, da es neuartige Aufladetechnologien einsetzt – somit erregen Sie weniger Aufmerksamkeit.

 

Rückansicht des 430EX II

Auch der Befestigungsfuß wurde verbessert – dieser ist nun aus Metall und somit besonders stabil, wenn das Gerät an der Kamera angebracht wird. Der Mittelkontaktschuh aus Metall sorgt auch für eine sehr stabile Datenkommunikation zwischen Kamera und Blitz.

Wenn Sie das Gerät im manuellen Blitzmodus betreiben, haben Sie die volle Kontrolle über die Blitzleistung und können diese in Drittelschritten einstellen.

Wie auch das 580EX II bietet es die Möglichkeit einer Synchronisation mit dem ersten und zweiten Verschlussvorhang und verfügt über Belichtungskorrektur sowie neun Individualfunktionen (C.Fn), die Sie an Ihre individuellen Anforderungen anpassen können.

Der automatische Zoomreflektor von 24 - 105 mm wird optimal auf die jeweilige Szene ausgerichtet und sorgt dafür, dass kein Licht verschwendet wird. Außerdem erkennt er automatisch die verwendete Kamera und Sensorgröße. Dies bedeutet, dass der Blitz präzise für die vorliegende Aufnahmesituation gezoomt wird und dabei nicht zu viel Licht und Energie für einen zu weiten Streuwinkel eingesetzt werden. Dies ist insbesondere bei EOS-DSLR-Kameras mit APS-C- und APS-H-Sensor nützlich. Indem der Licht- und Energieverbrauch reduziert wird, sind schnellere Blitzfolgen und mehr Blitzauslösungen pro Akkuladung möglich.

Mit einer neueren Kamera als der EOS-1D Mark III können sämtliche Blitzeinstellungen und Individualfunktionen über das Menü auf der Rückseite der Kamera angepasst werden. Dies sorgt für einen besseren Überblick über die Blitzeinstellungen und schnellere Anpassungen.

  • Automatischer Zoomreflektor
    Der Blitzkopf wird automatisch passend zur jeweiligen Sensorgröße der Kamera gezoomt, an der das Blitzgerät angebracht ist. Somit wird nicht unnötig viel Licht über einen zu breiten Abstrahlwinkel abgefeuert. Die Vorteile hiervon sind schnellere Blitzfolgen und eine längere Akkulebensdauer.

  • Farbtemperaturübertragung
    In Verbindung mit einer neueren digitalen EOS-Kamera als der EOS 20D überträgt der Blitz die Farbtemperatur, mit der er ausgelöst wurde, an die Kamera, damit diese einen genauen Weißabgleich vornehmen kann (vorausgesetzt, der automatische Weißabgleich oder Blitz-Weißabgleich wurde eingestellt).

Technische Produktdaten sind derzeit nicht verfügbar.