Wählen Sie Ihre Sprache
  • Deutsch

    Sämtliche Inhalte auf der CPN-Website sind auf Englisch verfügbar. Einige Inhalte, wie z. B. Produktbeschreibungen, aktuelle Produkteinführungen und einige technische Artikel, sind ebenfalls auf Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch erhältlich. Wählen Sie in der Liste oben Ihre Sprache aus, damit sämtliche darin verfügbaren Inhalte automatisch entsprechend Ihrer Wahl dargestellt werden. Ansonsten wird als Standardsprache Englisch verwendet.

  • English

    All content published on the CPN website is available in English. Some content – such as product descriptions, recent product launches and some technical articles – is also available in German, Spanish, French, Italian and Dutch. Choose your language from the list above and all content that is available in your language will automatically be displayed in your language, otherwise the default language will be English.

  • Español

    Todo el contenido publicado en la página web de CPN está disponible en inglés. Parte del contenido –como descripciones de producto, lanzamientos recientes de productos y algunos artículos técnicos– también están disponibles en alemán, español, francés, italiano e holandés. Elija su idioma en la lista anterior y todo el contenido que esté disponible en su idioma aparecerá automáticamente en ese idioma, o , si no, en el idioma predeterminado que es el inglés.

  • Français

    Tout le contenu publié sur le site Web de CPN existe en anglais. Une partie du contenu (comme les descriptions de produit, les lancements récents de produit et certains articles techniques) est également publié en allemand, en espagnol, en français, en italien et en néerlandais. Choisissez la langue dans la liste ci-dessus, et tout le contenu offert dans votre langue s’affiche automatiquement ; par défaut, le reste s’affiche en anglais.

  • Italiano

    Tutti i contenuti pubblicati sul sito CPN sono disponibili in inglese. Alcuni contenuti come descrizioni di prodotto, lanci di prodotti recenti e alcuni articoli tecnici sono disponibili anche in tedesco, spagnolo, francese, italiano e olandese. Seleziona la lingua dall'elenco in alto e automaticamente si visualizzeranno tutti i contenuti disponibili in quella lingua; diversamente la lingua di default sarà l’inglese.

  • Nederlands

    Alle inhoud die op de CPN-website wordt gepubliceerd, is beschikbaar in het Engels. Bepaalde inhoud, zoals productbeschrijvingen, onlangs gelanceerde producten en sommige technische artikelen, zijn ook beschikbaar in het Duits, Spaans, Frans, Italiaans en Nederlands. Kies de taal uit bovenstaande lijst, waarna alle inhoud die beschikbaar is in de gewenste taal, automatisch in die taal wordt weergegeven. Anders is Engels de standaardtaal.

Objektive

CN-E 30-105mm T2,8L S/L SP: außergewöhnliche optische Leistung für 4K-Produktionen

CN-E 30-105mm T2,8L S/L SP: außergewöhnliche optische Leistung für 4K-Produktionen


Das CN-E 30-105mm T2,8L S und L SP sind neue bahnbrechende Zoomobjektive der Canon Cinema-Objektivserie. Sie unterstützen eine Auflösung von 4K mit einer vierfachen Pixelzahl gegenüber Full HD und sind mit branchenüblichen Super 35mm-äquivalenten Kameras und APS-C-Geräten kompatibel.

Für wen sind diese Objektive interessant?

Die Auflösung von 4K, die Wahl zwischen dem EF- und PL-Bajonett und der weite Bildwinkel der CN-E 30-105mm T2,8L SP/L SP werden für viele anspruchsvolle professionelle Filmemacher äußerst attraktiv sein – von TV-Profis bis hin zu Filmregisseuren, von Kameraleuten bis hin zu Dokumentarfilmern, von Werbefilm-Produzenten bis hin zu Profis im Kreativbereich. Sie alle werden die außergewöhnliche 4K-Bildqualität und breitgefächerte Objektivkompatibilität zu schätzen wissen.

CN-E 30-105mm T2,8L S/L SP – ABBILDUNGSLEISTUNG

Hauptleistungsmerkmale

  • EF-Objektivbajonett (S-Modell) und PL-Objektivbajonett (SP-Modell).
  • Brennweitenbereich von 30 - 105 mm.
  • Blende mit 11 Lamellen.
  • Minimierte Brennweitenänderung beim Fokussieren.
  • Präzise Scharfeinstellung mit Markierungen an beiden Seiten des Objektivs.
  • Einheitliche Zahnradpositionen, Drehwinkel und Frontdurchmesser.

Breitgefächerte Objektivbajonett-Kompatibilität

Das CN-E 30-105mm T2,8L S/L SP ist sowohl für das EF-Bajonett als auch für das PL-Bajonett erhältlich und eröffnet eine komplette Objektivkompatibilität für Filmemacher, die entweder Canons bewährtes und vielseitiges EF-Objektivsystem verwenden oder das in der Branche standardmäßige PL-Bajonettsystem um eine Weitwinkel-Brennweite erweitern möchten.

Außergewöhnliche Abbildungsleistung

Das CN-E 30-105mm T2,8L S/L SP ist ein leichtes Objektiv für das EF/PL-Bajonett, das auf das Super-35mm-Format ausgelegt ist und über eine außergewöhnliche Abbildungsleistung für anspruchsvolle Highend-Produktionen verfügt. Dieses Objektiv übertrifft die Leistungsanforderungen eines jeden 4K-Imaging-Systems. Es verfügt über einen einzigartigen fortschrittlichen optischen Aufbau mit Fluorit- und asphärischen Linsenelementen, um über den gesamten Brennweitenbereich hinweg scharfe Bilder von der Mitte bis an den Bildrand zu produzieren. Die minimierte Brennweitenänderung beim Fokussieren eröffnet neue kreative Möglichkeiten hinsichtlich Schärfeverlagerung. Durch den bemerkenswert breiten Drehwinkel von Fokus 300° und Zoom 160° wird eine hohe Genauigkeit bei der Bedienung des Objektivs erzielt.

Dank eines Glases mit anomaler Dispersion zur Beseitigung chromatischer Aberrationen und asphärischer Linsen mit großem Durchmesser bieten diese Zoomobjektive eine hohe Abbildungsleistung bis an die Bildränder.

CN-E 30-105mm T2,8L S/L SP – BENUTZERFREUNDLICHKEIT

Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit

Das CN-E 30-105mm T2,8L S/L SP verfügt über Markierungen auf abgeschrägten Oberflächen an beiden Tubusseiten, um das Ablesen der Einstellungen von jeder Seite der Kamera aus zu erleichtern. Die Fokusmarkierungen können sogar von der Standardbeschriftung zum metrischen System umgestellt werden, je nachdem, was für die Produktion gewünscht ist. Dieses Objektiv ist mit Steuerringen mit einer optimalen und einheitlichen Gängigkeit ausgestattet sowie mit einem Einstellmechanismus für das Auflagemaß, was für Flexibilität für zahlreiche Produktionsanwendungen sorgt.

Dank der Innenfokussierung dieses Objektivs wird die Brennweitenänderung beim Fokussieren minimiert, während eine Blende mit 11 Lamellen für ein attraktives Bokeh sorgt. Die innovative Glaskonstruktion wirkt kissen- und tonnenförmigen Verzeichnungen entgegen, um temperaturbedingte Markierungsunterschiede zu vermeiden.

Zudem wird eine Computersimulation auf Grundlage des ISO Color Contribution Index (CCI) angewendet, um möglichst einheitliche Farbwiedergabe-Eigenschaften bei allen Objektiven für das Canon PL-Bajonett zu erzielen.

Präzise Scharfeinstellung

Mit einem Fokusdrehwinkel von ca. 300 Grad und einem Zoomdrehwinkel von ca. 160 Grad ermöglichen die Objektive eine präzise Fokussierung und eine gleitende, fein anpassbare Zoomeinstellung.

Kompatibilität mit Branchenstandards

Diese Cinema-Zoomobjektive der Oberklasse lassen sich mit standardmäßigem manuellem und elektronischem Zubehör der Filmbranche sowie mit Matte-Boxes verwenden. Da der Frontdurchmesser und die Zahnräder einheitlich sind, müssen Zubehörteile nicht mehr nachjustiert oder neu positioniert werden, wenn man Objektive dieser Serie wechselt.

Glas mit anomaler Dispersion

Um chromatische Aberrationen zu beseitigen, kommt im CN-E 30-105mm T2,8L S/L SP ein Glas mit anomaler Dispersion (AD) zum Einsatz. Wenn das Licht eine Linse passiert, wird es gebrochen (gebeugt). Es wird dabei auch in seine farblichen Bestandteile zerlegt, wie dies bei einem Prisma der Fall ist. Je geringer der Brechungsindex des Linsenmaterials ist, umso geringer ist die Beugung und umso schärfer kann eine Fokussierung erfolgen. Und je niedriger das Dispersionsverhältnis ist, umso weniger wird das Licht aufgeteilt, was die Korrektur der chromatischen Aberration erleichtert.

AD-Glas hat ähnlich wie Fluorit die Eigenschaft, dass es einen niedrigen Brechungsindex und eine geringe Dispersion aufweist. Auch wenn die Performance nicht ganz so gut ist wie bei Fluorit, ist sie auf jeden Fall deutlich besser als bei herkömmlichen Optiken. Dank des Einsatzes von AD-Glas ist Canon also in der Lage, Objektive mit überragender Leistung und zu niedrigeren Kosten als je zuvor herzustellen.

Antireflexbeschichtung

Eine Antireflexbeschichtung gewährleistet weniger Streulicht und Blendenreflexionen. Sie wurde auf Grundlage neuester Fortschritte bei der Ghosting-Simulation (optische Simulation) entwickelt, die durch Canons Entwicklung von HD-Zoomobjektiven für TV-Sendungen verfeinert wurde.

Große asphärische Linsen

Innerhalb der optischen Konstruktion der Zoomobjektive reduzieren große asphärische Linsen Verzerrungen und sorgen für eine unvergleichliche optische Leistung. Früher hatten alle Objektive eine sphärische Form – diese Linsenform lässt sich zwar am einfachsten herstellen, ist aber nicht optimal zur Abbildung eines scharfen Bildes, da sie parallele Lichtstrahlen nicht am gleichen Punkt zusammenlaufen lassen kann. Dies führt zu einem Problem, das als sphärische Aberration bezeichnet wird. Canon-Designer fanden heraus, dass eine asphärische (nicht sphärische) Linsenform diese sphärischen Aberrationen beseitigt, da die Krümmung der Linse dazu eingesetzt werden kann, die Lichtstrahlen an einem einzelnen Punkt zu bündeln.

Technische Produktdaten sind derzeit nicht verfügbar.